MASTERPLAN HAFENCITY HAMBURG

Die HafenCity Hamburg ist eines der bedeutendsten internationalen City- und Waterfront-Entwicklungsprojekte. Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH

AUFTRAGGEBER
HafenCity Hamburg GmbH und Freie- und Hansestadt Hamburg

FERTIGSTELLUNG
2030

GRÖSSE
153 Hektar

 

ZUSAMMENARBEIT
KCAP Architects & Planners, Rotterdam, Hamburgplan AG

AUSZEICHNUNGEN
Urban Land Institute, Global Awards for Excellence 2013, Preisträger

Veronica Rudge Green Prize in Urban Design 2013, Nominierung

FOTOCREDITS
ASTOC / Burkhard Kuhn, Fotofrizz, Hamburg

Der Masterplan für die HafenCity in Hamburg war ein international beachteter Wettbewerbserfolg für KCAP / ASTOC und Hamburgplan, der im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Auf rund 150 Hektar ehemaligem Hafenareal direkt am Wasser entstehen hier bis Mitte der 2020er Jahre schrittweise Wohnungen für 12.000 Menschen und rund 40.000 Arbeitsplätze. Das herausragende Potential der HafenCity ist die Verbindung der Innenstadt zum Hafen mit Blickachsen und Wegführungen über Stadträume, an deren Ende nicht nur die Elbe, sondern auch die Weite der See spürbar wird.

+

Nach der Verlagerung des innerstädtischen Hafenbetriebs in den Containerhafen an der Unterelbe, bot das brachliegende Hafenareal in den 1990er Jahren Raum für Wohnen und Arbeiten am Wasser. Die Hansestadt wünschte sich für die HafenCity ein neues Stück Europäische Stadt im 21. Jahrhundert mit zukunftsorientierten Typologien, die alte und neue Stadt verzahnt und mit einer ortsspezifischen Identität die Innenstadt näher ans Wasser bringt. Der Masterplan HafenCity Hamburg begleitete ASTOC zur „Volljährigkeit“ und war richtungsweisend für spätere Bauaufgaben und thematische Schwerpunkte des Büros.

-
VERWANDTE
PROJEKTE